Harmonium Sarang Kirtan Classic

Das Sarang Kirtan Classic ist eine gute Wahl für besonders qualitätsbewusste EinsteigerInnen und KirtansängerInnen. Sein Aufbau gleicht im wesentlichen unserem Tirupati Kirtan Classic und dem 23 B von Bina, bietet aber eine etwas hochwertigere Material- und Verarbeitungsqualität.

EU: 629 € (inkl. Tasche)
inkl. 19% Mwst., zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Deutschland / 6.90 € innerhalb Europa
Non-EU: 528,57 € (inkl. Tasche)
zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Europa / Übersee auf Anfrage

Die Bauart mit umklappbarem Balg, Koffergehäuse, Doppelzungen und einfachen Stabtasten ist dank Krishna Das oder Jai Uttal ein Klassiker in der westlichen Kirtanszene. Die Einfachheit macht es ebenso preiswert wie robust. Doppelzungen, Oktavkopplung und vier Borduntöne sorgen für vollen, brillanten Klang. Und dank des umklappbaren Balgs lässt es sich so kompakt zusammenlegen, dass man es gut einhändig tragen kann

Klangbeispiel Sarang Kirtan Classic
- voller Tonumfang mit beiden Registern
- dreitönige Akkorde in mittlerer Lage
- voller Tonumfang mit beiden Registern ohne Deckplatte (Jali)

Ausstattung

- 42 einfache Stabtasten
- Tonumfang von dreieinhalb Oktaven von C bis F
- pro Ton zwei hochwertige Zungen in mittlerem und tiefem Register
- tiefes Register (Bass) C2 - F5, mittleres Register (Male) C3 - F6
- fünf Registerzüge für getrenntes oder gemeinsames Anspielen von mittlerem und tiefem Register
- vier Bordunzüge für Dauertöne C, D, G, A
- Oktavkopplung nach oben für besonders brillanten Klang
- seitlich öffnender Balg mit Mehrfachffaltung
- abnehmbare Deckplatte mit verschiebbarer Öffnung (Jali)
- hochglänzende Schelllack-Politur
- Klappmechanismus zum Versenken im eingebauten Koffer
- Gehäuse und Koffer aus Kiefernholz
- inklusive gepolsterter Tragetasche
- lieferbar in den Farben natur, teak oder dunkelbraun

Kiefernholz wird vor allem in der Gegend um Delhi für Harmoniums verwendet und ist wesentlich weicher als das in Mumbai und Kolkata gebräuchlichere Teakholz. Deswegen bekommen viele Kiefernholz-Harmoniums schon in der Herstellung und beim Transport nach Europa kleine Dellen oder andere Schönheitsfehler - die sind materialbedingt und nicht als Mangel anzusehen.

Hersteller

SARANG Harmoniums zeichnen sich durch eine besonders feine Material- und Verarbeitungsqualität aus und heben sich dadurch von gleich konstruierten Modellen anderer Hersteller ab. Sarang ist der internationale Markenname für Instrumente von Amaanshi Exports aus Ghaziabad, einer Nachbarstadt von Delhi. Amaanshi Exports wurde 1966 gegründet und wird heute in dritter Generation vom Gründerenkel Mayank Kumar geführt. Amaanshi baut alle für Delhi und das nordwestliche Indien typischen Harmoniummodelle und ist seit 2020 Partner von India Instruments.

Stimmung

Unsere Harmoniums werden in Indien gleichschwebend temperiert nach dem westlichen Kammerton a mit 440 Hertz gestimmt. Sie klingen aber hierzulande bei den durchschnittlich niedrigeren Lufttemperaturen meist ein wenig höher bei a = 441 bis 442 Hertz. Der Unterschied ist so gering, dass er selbst geschulten Ohren nicht unbedingt auffällt. Bei Studioproduktionen und im Zusammenspiel mit Instrumenten, deren Stimmung nicht einfach angepasst werden kann, kann das aber unter Umständen Probleme machen. Deswegen stimmen wir Harmoniums gegen Aufpreis manuell auf den gewünschten Referenzton bei oder um 440 Hertz. Stark abweichende Stimmungen (z.B. auf a = 432 Hertz) können wir als Sonderanfertigung liefern. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie daran Interesse haben.

Größe

Maße: Höhe gefaltet 62 cm, Breite 31 cm, Tiefe 20 cm, Gewicht: ca. 10 kg
Jedes Instrument ist ein handgearbeitetes Einzelstück, das individuell von den hier gemachten Angaben abweichen kann.