Monoj Kumar Sardar groß 432

Die Shrutibox Monoj Kumar Sardar groß 432 bietet einen ausgewogenen, warmen, vollen Ton mit langer Tonhaltedauer, großer dynamischer Bandbreite und einfacher Spielbarkeit. Ihre Stimmung auf 432 Hertz soll besonders entspannend und heilsam sein.

EU: 289 € (inkl. Tasche)
inkl. 19% Mwst., zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Deutschland / 6.90 € innerhalb Europa
Non-EU: 242,86 € (inkl. Tasche)
zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Europa / Übersee auf Anfrage

Manche Menschen empfinden die deutlich tiefere Stimmung auf 432 Hertz als weicher und entspannender oder halten sie grundsätzlich für harmonischer und heilsamer als die Standardstimmung auf 440 Hertz. Da Shrutiboxen nicht nach Belieben umgestimmt werden können, wird durch die 432er Stimmung allerdings das Zusammenspiel mit Instrumenten auf 440 Hertz unmöglich. Durch den großen Rahmen ergibt sich gegenüber kleineren Modellen ein stark vergrößertes Balgvolumen, das es erlaubt, die Luftzufuhr sehr genau zu dosieren. So lässt sich der Klang mühelos konstant halten, selbst wenn bis zu drei Töne zugleich erklingen. Außerdem kann die Lautstärke wesentlich weiter und feiner variiert werden – von gleichmäßig zart und leise bis ausdauernd kräftig laut. Der vergrößerte Resonanzraum sorgt zudem für einen etwas volleren Gesamtklang. Trotz der größeren Abmessungen und des höheren Gewichts lässt sich die Shrutibox groß 432 von Monoj Kumar Sardar immer noch problemlos transportieren. Nur wenn man noch viel anderes zu tragen hat und zu Fuß oder mit öffentlichem Verkehr unterwegs ist, können Format und Gewicht unpraktisch werden.

Ausstattung

13 chromatisch gestimmte Töne von c bis c' (bzw. C3 bis C4 in wissenschaftlicher Schreibung); alle Töne gleichschwebend temperiert gestimmt nach Kammerton a' (A4) = 432 Hertz; Rahmen aus massivem Teakholz mit seidenmatter Oberfläche aus natürlichem Schelllack; Seitenteile aus Schichtholz mit Laminatoberfläche; Füße, Griff und Transportriegel aus Metall; Tonklappen aus Holz mit Lederdichtung und schützendem Kunststoffbelag; Bälge aus Karton mit Lederdichtungen; inklusive stabiler Kunststofftragetasche.

Hersteller

MONOJ KUMAR SARDAR & BROTHERS ist ein manufakturartiger Instrumentenbau- und Handelsbetrieb in dritter Generation in der Altstadt von Kalkutta. Die vier namensgebenden Brüder sind allesamt gelernte Instrumentenbauer und haben sich jeweils auf unterschiedliche Instrumente spezialisiert. Selbst gebaut werden vor allem Sitars, Tanpuras, Esrajs, Dilrubas, Harmoniums und Shrutiboxen. Beim Firmenchef Monoj Kumar Sardar bekommt man aber auch sonst fast alles, was in Indien an Instrumenten gebaut wird. Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit bekommen wir heute von Monoj Kumar Sardar Instrumente, die mit zuverlässig hoher Verarbeitungsqualität und guten Klangeigenschaften den Vergleich mit anderen renommierten Marken nicht zu scheuen brauchen.

Stimmung

Standardmäßig liefern wir alle einoktavigen Shrutibox-Modelle mit 13 chromatisch gestimmten Tönen von c bis c' (bzw. C3 bis C4 in wissenschaftlicher Schreibung). Da jeder der zwölf Halbtöne darin mindestens einmal vorkommt und für einen vollen Gesamtklang zu jedem Ton zusätzlich eine Quinte oder Quarte nach oben oder unten eingestellt werden kann, bietet diese Stimmung vielfältige und für die meisten Bereiche völlig ausreichende Möglichkeiten.

Auf Anfrage liefern wir die große Shrutibox Monoj Kumar Sardar auch in chromatischer Stimmung mit Grundton F, F#, G, G#, A, A# oder H. Dazu werden die Shrutiboxen von uns ohne Aufpreis individuell von Hand mit einem entsprechend gestimmten kompletten neuen Zungensatz umgerüstet. Die Anordnung der Tonventile bleibt dabei unverändert, so dass die untere und obere Reihe nach der Umrüstung nicht mehr den schwarzen und weißen Tasten auf dem Klavier entsprechen. Die Töne bleiben aber weiter in chromatischen Halbtonschritten von links nach rechts aufsteigend angeordnet und umspannen so nach wie vor eine komplette Oktave.

Dieser einzigartige Service ist interessant für alle, die die Shrutibox regelmäßig mit einem anderen Grundton als c spielen und dabei den besonders vollen Bordunklang von Grundton, Quinte und hoher Oktave haben möchten – z. B. zur Begleitung von Bambusflöten und natürlich zum Singen und Tönen mit dem persönlichen Grundton. Die so erhältlichen alternativen Grundtöne liegen allesamt in der Oktave unterhalb unseres Standardgrundtons c. Sie sind damit auch interessant für alle, die einfach einen tieferen, wärmeren Gesamtklang suchen.

Auch beliebig zusammengestellte individuelle Wunschstimmungen bei neuen ebenso wie bei schon vorhanden Shrutiboxen sind möglich. Bitte lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen - wir machen dann gern ein Angebot!

Größe

Maße: 41 x 33 x 9 cm, Gewicht: 4,4 kg
Jedes Instrument ist ein handgearbeitetes Einzelstück, das individuell von den hier gemachten Angaben abweichen kann.