Khol / Mridanga Calcutta Standard

Unsere Khol / Mridanga Calcutta Standard bietet gute Material- und Verarbeitungsqualität und einen klaren, glockenartigen Klang auf dem hohen Fell. Sie ist eine gute Wahl für Hobbymusiker.

EU: 219 € (inkl. Tasche)
inkl. 19% Mwst., zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Deutschland / 6.90 € innerhalb Europa
Non-EU: 184,03 € (inkl. Tasche)
zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Europa / Übersee auf Anfrage

Die Khol / Mridanga ist eine Doppelfelltrommel aus Nordindien. Sie wird traditionell mit Korpus aus Ton gebaut und von beiden Seiten mit den Fingern gespielt. Eingesetzt wird die Khol vor allem zur Begleitung von spirituellen Gesängen, den Bhajans und Kirtans. Die Khol / Mridanga kann im Stehen, hängend um den Hals, oder sitzend, auf dem Schoß, gespielt werden. Eine differenzierte Fingertechnik ermöglicht komplexe Rhythmen. Das Instrument kann aber auch mit den flachen Händen ohne jegliche Vorkenntnisse oder Fähigkeiten gespielt werden.

Ausstattung

Unsere hochwertigen traditionellen Khols von Narayan Badya Bhandar aus Kalkutta sind berühmt für ihren unübertroffen klaren, glockenartigen Klang. Sie sind die richtige Wahl für Musiker mit hohen Ansprüchen an die Klangqualität, z.B. für Konzerte oder Aufnahmen.

Allgemeine Angaben

Der Name Mridanga ist abgeleitet aus den Sanskritwörtern "mrid" (Ton oder Erde) und "ang" (Körper).

Hersteller

Die Bezeichnung CALCUTTA STANDARD steht bei India Instruments für besonders günstige Einsteigerinstrumente, die trotz des niedrigen Preises einwandfrei spielbar sind und einen ansprechenden Klang bieten. Die Material-, Klang- und Verarbeitungsqualität liegt allerdings unter dem Niveau der teureren Markenhersteller.

Unsere Calcutta Standard Instrumente werden allesamt in der pulsierenden west-bengalischen Metropole Kolkata (eingedeutscht: Kalkutta) gebaut, schon seit dem 19. Jahrhundert eines der wichtigsten Zentren für Musik und Instrumentenbau in Indien. Bis 2001 wurde die Stadt nach der englischer Schreibweise Calcutta genannt - daher unsere Modellbezeichnung, die aus den 1990er Jahren stammt. Ein differenziertes Netz von Werkstätten baut dort mit einfachsten Mitteln in traditioneller Handarbeit Instrumente ohne Markennamen. Unsere Partner vor Ort behalten den lokalen Markt laufend im Blick und kaufen dort solche anonym gebauten Instrumente, die unseren Standards entsprechen. Dabei wechseln die Lieferanten je nach Marktlage.

Größe

Maße: Durchmesser 33 cm, Länge 55 cm, Gewicht: 4,5 kg
Jedes Instrument ist ein handgearbeitetes Einzelstück, das individuell von den hier gemachten Angaben abweichen kann.