Monoj Kumar Sardar triple

Die Shrutibox Monoj Kumar Sardar Triple ist für Profis mit besonders hohen Ansprüchen gedacht. Mit ihrem stark erweiterten Tonumfang erzeugt sie einen einzigartig vollen, lebendigen Bordunklang, den vor allem Musik- und Klangtherapeuten zu schätzen wissen.

EU: 389,- € (inkl. Tasche)
inkl. Mwst., zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Deutschland / 12,90 € innerhalb Europa
Non-EU: 326,89 € (inkl. Tasche)
zzgl. 12,90 € Versandkosten innerhalb Europa / Übersee auf Anfrage

Wie alle Shrutiboxen ist die Monoj Kumar Sardar Triple sehr zuverlässig und extrem einfach zu handhaben. Der Tonumfang reicht über drei Oktaven von A2 bis G#5. Dadurch wird es z.B. möglich, zu einzelnen Tönen oder auch zu ganzen Akkorden aus der Grundoktave ab A2 zusätzlich Oktaven, Quinten und Quarten aus den beiden darüber liegenden höheren Oktaven mitklingen zu lassen und so Grundprinzipien der Obertonreihe nachzubilden. Aber auch alle möglichen anderen Zusammenklänge der insgesamt 36 Töne lassen sich frei nach Wunsch einstellen.

Die Bilder zeigen das Vorgängermodell mit Grundton A2. Das aktuelle Modell ist auf Grundton G2 (ein Ganzton tiefer als abgebildet).

Klangbeispiel MKS triple
- zweitönige Akkorde C & G in alle 3 Lagen

Ausstattung

36 chromatisch gestimmte Töne von G bis f#'' (G2 bis F#5 in wissenschaftlicher Schreibweise), Rahmen aus massivem Teakholz mit seidenmatter Lackoberfläche; Seitenteile aus Schichtholz mit Laminatoberfläche; Füße, Griff und Transportriegel aus Metall; Tonklappen aus Kunststoff; Bälge aus Karton mit Lederdichtungen; inklusive stabiler Kunststofftragetasche.

Hersteller

Monoj Kumar Sardar & Brothers ist ein manufakturartiger Instrumentenbau- und Handelsbetrieb in dritter Generation in der Altstadt von Kalkutta. Die vier namensgebenden Brüder sind allesamt gelernte Instrumentenbauer und haben sich jeweils auf unterschiedliche Instrumente spezialisiert. Selbst gebaut werden vor allem Sitars, Tanpuras, Esrajs, Dilrubas, Harmoniums und Shrutiboxen. Beim Firmenchef Monoj Kumar Sardar bekommt man aber auch sonst fast alles, was in Indien an Instrumenten gebaut wird. Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit bekommen wir heute von Monoj Kumar Sardar Instrumente, die mit zuverlässig hoher Verarbeitungsqualität und guten Klangeigenschaften den Vergleich mit anderen renommierten Marken nicht zu scheuen brauchen.

Stimmung

Die 36 chromatischen Töne sind in drei Reihen übereinander angeordnet. Die obere Reihe umfasst die tiefe Oktave von G2 bis F#3, die mittlere Reihe die Oktave von G3 bis F#4 und die untere Reihe die hohe Oktave von G4 bis F#5. Die drei Oktaven entsprechen den Registern Bass, Male und Female beim Harmonium.

Diese Shrutibox wird in Indien gleichschwebend temperiert nach dem westlichen Kammerton a mit 440 Hertz gestimmt. Sie klingt aber hierzulande bei den durchschnittlich niedrigeren Lufttemperaturen oft ein wenig höher bei a = 441 bis 442 Hertz. Der Unterschied ist so gering, dass er selbst geschulten Ohren nicht unbedingt auffällt. Bei Studioproduktionen und im Zusammenspiel mit Instrumenten, deren Stimmung nicht einfach angepasst werden kann, kann das aber unter Umständen Probleme machen. Deswegen stimmen wir diese Shrutibox auf Anfrage manuell auf 440 Hertz oder einen anderen Referenzton in der Nähe.

Größe

Maße: 41 x 33 x 10 cm, Gewicht: 4,8 kg
Jedes Instrument ist ein handgearbeitetes Einzelstück, das individuell von den hier gemachten Angaben abweichen kann.