Nageshwaram (Nadaswaram, Nadhaswaram, Nathaswaram)

VEGAN

Die südindische Nageshwaram ist ein kraftvolles Doppelrohrblattinstrument. Wegen ihrer Kraft und Lautstärke wird sie vor allem im Freien gespielt. Die Grifftechnik ist ähnlich wie bei der Bansuri, aber die Tonhöhe kann auch durch veränderten Lippendruck und Anblasdruck variiert werden, z.B. um Halbtonschritte oder Mikrointervalle zu spielen.

EU: 329 €
inkl. 19% Mwst., zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Deutschland / 6.90 € innerhalb Europa
Non-EU: 276,47 €
zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Europa / Übersee auf Anfrage

Die Nageshwaram kann als großer Bruder des nordindischen Shahnai gesehen werden. Es wird traditionell während Tempelfeste unter freiem Himmel gespielt. Ihr weit tragender durchdringender Ton macht sie zu einem ausgezeichneten Partner für das Zusammenspiel mit der kraftvollen Trommel Thavil . Im Westen ist sie vor allem durch den Saxophonisten Charlie Mariano bekannt geworden, der die traditionelle Technik in Südindien studiert und die Nageshwaram in vielen seiner Konzerte mit eingesetzt hat.

Ausstattung

Doppelrohrblätter, Korpus aus Ebenholz oder ähnlichem dunklem Hartholz mit konischer Bohrung und hölzernem Schalltrichter am unteren Ende, sieben Grifflöcher für diatonische Tonleiter, fünf zusätzliche Löcher zur Luftregulierung am unteren Korpusende, Tonumfang zweieinhalb Oktaven, inklusive Dorn aus Horn oder Kunststoff zur Bearbeitung der Rohrblätter.

Allgemeine Angaben

In der südindischen Hindu-Kultur gilt die Nageshwaram als glückbringend. Sie wird deshalb als wichtiges Instrument auf nahezu allen Hindu-Hochzeiten gespielt und ist auch in traditionellen südindischen Tempeln zu Hause. Üblicherweise spielen zwei Nageshwarams zusammen und werden mit der Quertrommel Thavil begleitet.

Hersteller

Unsere Nageshwarams werden von unserem Partner Paloma aus Mumbai geliefert, die sie von Handwerkern in Südindien erwerbt.

PALOMA ist der internationale Markenname für Instrumente von Haribhau Vishwanath aus Mumbai (früher Bombay). Haribhau Vishwanath wurde 1925 als kleines Reparaturgeschäft gegründet und hat sich im Lauf der Jahrzehnte zu einem der führenden indischen Harmoniumbauer entwickelt. Daneben werden noch Shrutiboxen, Santurs, Swarmandals und einige Trommeln gebaut. Haribhau Vishwanath ist aber auch im Instrumentenhandel aktiv und besorgt uns einige selten nachgefragte Instrumente, bei denen sich ein Direkteinkauf beim Hersteller nicht lohnen würde. Dank guter Infrastruktur und langer Erfahrung in Instrumentenbau, Handel und internationalem Versand liefert Haribhau heute alle gängigen Harmoniummodelle und viele weitere Instrumente in gleichbleibend hoher Verarbeitungsqualität und glänzt zudem noch mit attraktiven Innovationen wie z.B. dem Harmonium Compactina oder einer speziellen seidenmatten Oberflächenbehandlung. Haribhau Vishwanath ist seit 2005 Partner von India Instruments.

Größe

Maße: Länge 87 cm
Jedes Instrument ist ein handgearbeitetes Einzelstück, das individuell von den hier gemachten Angaben abweichen kann.