Paloma 3/4

Unsere verkleinerte 3/4-Sitar von Paloma aus Mumbai ist voll ausgestattet und genauso spielbar wie die normal großen Instrumente.

EU: 489 €
inkl. Mwst., zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Deutschland / 12,90 € innerhalb Europa
Non-EU: 410,92 €
zzgl. 12,90 € Versandkosten innerhalb Europa / Übersee auf Anfrage

Je nach Besaitung lässt sie sich auf den üblichen Grundton um c bis d stimmen - oder auch deutlich höher bis auf g bis a. Die 3/4-Sitar eignet sich für Musiker, die für spezielle Zwecke höher gestimmte Sitars suchen. Und sie ist wunderbar zum Lernen für Kinder von ca. 6 bis 12 Jahren - je nach Körpergröße.

Klangbeispiel einer 3/4 Sitar

Ausstattung

Mittel- bis dunkelbraun gebeiztes Holz, hochglanzpolierte Schelllack­oberflächen, 7 Spielsaiten, 11 Resonanzsaiten, Einlegearbeiten aus Zelluloid mit braun gefärbten Gravuren, einfach verzierter Halsansatz.

 

Allgemeine Angaben

Enormen Einfluss auf den Klang jeder Sitar hat der Winkel, in dem die Brückenoberfläche (Jowari) abgeschliffen ist. Wenn die Oberflächen­wölbung starke Teilschwingungen der Saite auf der Brücke erlaubt, dann entsteht ein sehr obertonreicher, schnarrender oder sirrender Ton und man spricht von einem offenen Jowari. Dieser Klang wurde von Ravi Shankar populär gemacht und wird im Westen oft als typischer Sitarklang empfunden. Bei einem sogenannten geschlossenen Jowari entstehen dagegen weniger Obertöne und der Ton ist klar, prägnant und singend. Unsere Calcutta-Sitars wrden standardmässig meist mit einem eher offenen Jowari geliefert. Bei regelmässigem intensivem Spiel graben sich die Saiten im Laufe der Zeit durch Abriebprozesse Furchen in die Oberfläche traditioneller Horn- oder Knochenbrücken und verändern damit die relative Offenheit oder Geschlossenheit des Jowaris. Durch gezieltes Nachschleifen kann der ursprüngliche Klang wieder hergestellt oder ein anderer Wunschklang eingestellt werden.

Hersteller

PALOMA ist der internationale Markenname für Instrumente von Haribhau Vishwanath aus Mumbai (früher Bombay). Haribhau Vishwanath wurde 1925 als kleines Reparaturgeschäft gegründet und hat sich im Lauf der Jahrzehnte zu einem der führenden indischen Harmoniumbauer entwickelt. Daneben werden noch Shrutiboxen, Santurs, Swarmandals und einige Trommeln gebaut. Haribhau Vishwanath ist aber auch im Instrumentenhandel aktiv und besorgt uns einige selten nachgefragte Instrumente, bei denen sich ein Direkteinkauf beim Hersteller nicht lohnen würde. Dank guter Infrastruktur und langer Erfahrung in Instrumentenbau, Handel und internationalem Versand liefert Haribhau heute alle gängigen Harmoniummodelle und viele weitere Instrumente in gleichbleibend hoher Verarbeitungsqualität und glänzt zudem noch mit attraktiven Innovationen wie z.B. dem Harmonium Compactina oder einer speziellen seidenmatten Oberflächenbehandlung. Haribhau Vishwanath ist seit 2005 Partner von India Instruments.

Größe

Maße: Länge ca. 107 cm,  Breite 31 cm, Tiefe 29 cm, Gewicht: ca 2 kg
Jedes Instrument ist ein handgearbeitetes Einzelstück, das individuell von den hier gemachten Angaben abweichen kann.