Dorod Kanailal / 7/8 Hybrid Sarod

Die Dorod verbindet als Hybrid-Sarod die hohe Klangqualität und differenzierten Spielmöglichkeiten der klassischen Sarod mit den kompakten Abmessungen der bengalischen Dotar aus der Baul-Tradition.

EU: 789 €
inkl. Mwst., zzgl. 6.90 € Versandkosten innerhalb Deutschland / 12,90 € innerhalb Europa
Non-EU: 663,02 €
zzgl. 12,90 € Versandkosten innerhalb Europa / Übersee auf Anfrage

Von der bengalischen Dotar hat die Dorod das kompakte Maß, die einfache runde Korpusform ohne Einbuchtungen und den verzierten Wirbelkasten. Die vier Melodiesaiten lassen sich auf die selben Intervalle stimmen wie bei der Sarod. Das hochwertig gearbeitete bundlose Metallgriffbrett und das erstaunlich gute Sustain erlauben nahezu die selben  Intonationsfeinheiten und Gleitbewegungen über weite Intervalle wie auf der Sarod. Die zwei Chikari-Rhythmussaiten ermöglichen prägnante rhythmische Begleitmuster. Auf Resonanzsaiten wird verzichtet. Damit eignet sich die Dorod bestens als Lerninstrument für Kinder, als Reise-Sarod für unterwegs oder für etwas höher Instrumentstimmung in D, für das Spielen im Ensembles.

Klangbeispiel einer Dorod in SA=D - Stimmung (D3-A3-D4-G4).

Ausstattung

4 Melodiesaiten, zusätzliche 2 Resonanzsaiten, Korpus und Hals aus braun gebeiztem Holz mit hochglanzpolierten Schelllackoberflächen, Korpusbespannung mit Ziegenhaut, bundloses Metallgriffbrett, einfache Einlegearbeiten auf Korpus und / oder Wirbelkasten, Saitenhalter aus Messing. Fiberglass Koffer inklusive.

Hersteller

Firmengründer Kanailal Bhowmick stammt aus dem heutigen Bangladesh und begann seien Laufbahn ursprünglich als Schreiner. Nach der indischen Unabhängigkeit und Teilung ging er nach Kalkutta und lernte bei den renommierten Instrumentenbauern Hiren Roy und Radha Krishna Sharma. Sein eigenes Geschäft in Howrah, dem Nachbarort von Kalkutta am gegenüber liegenden Gangesufer, das er heute mit seinen drei Söhnen Subhas, Mintu und Ashutosh führt, hat sich vor allem seit der Jahrtausendwende in Musikerkreisen einen guten Ruf für hochwertige Sarods und Sitars erworben.

Kanailal & Sons steht in keiner direkten Beziehung zum legendären Sitar-, Surbahar- und Rudra-Vina-Bauer Kanailal & Brother, der 1995 mangels Nachfolge geschlossen hat.

Größe

Maße: Länge 83 cm, Breite 22 cm, Tiefe 18 cm, Gewicht: 2,5 kg
Jedes Instrument ist ein handgearbeitetes Einzelstück, das individuell von den hier gemachten Angaben abweichen kann.