India Instruments » Instrumente » Sitars » Infos zu Sitars » Stimmung & Saiten

Stimmung & Saiten

Der Grundton ist das zentrale Element bei der Stimmung der Sitar. Er kann individuell gewählt werden, je nach Klangideal, und liegt meist zwischen c und d, oft bei cis.

RAVI SHANKAR STIL (Kharaj Pancham)

In diesem Stil wird die zweite Saite (Jure) auf den Grundton gestimmt, die vierte Saite (Kharaj) eine Oktave darunter, die sechste (Chikari) eine Oktave darüber und die siebte (Chikari) zwei Oktaven darüber. Die fünfte Saite (Pancham-Chikari) ist die Quinte über dem Grundton und die dritte Saite (Pancham) die Quinte in der tiefen Oktave. Die Hauptspielsaite (Baj) wird auf die Quarte gestimmt. Bei cis als Grundton ergibt sich also folgende Stimmung: fis, cis, Gis, Cis, gis, cis', cis''. Die Resonanzsaiten (Taraf) werden auf die gerade verwendete Skala gestimmt. Dabei ist die längste Resonanzsaite wieder der Grundton und dann wird von der darunter liegenden Septime aufwärts bis zur hohen Terz gestimmt. Ein besonders wichtiger Ton in der mittleren Oktave kann dabei doppelt gestimmt werden.

Eine Kharaj-Pancham-Stimmung mit Grundton cis in bilaval-that (= westliche Durtonleiter) sieht dann folgendermaßen aus (angegeben ist jeweils der indische Name der Saite, die volle indische Bezeichnung ihres Tones, die Kurzbezeichnung des Tones in der Sargam-Notation und der westliche Tonname):

Tuning Sitar Ravi Shankar Style  Tuning Sitar Vilayat Khan Style



VILAYAT KHAN STIL (Gandhar Pancham)

Die ersten beden Saiten werden hier genauso gestimmt wie bei Kharaj-Pancham-Sitars (s. o.), und auch bei den beiden Chikarisaiten und der Pancham-Chikari gibt es keinen Unterschied. Statt der beiden tiefen Melodiesaiten Pancham und Kharaj wird bei Gandhar-Pancham-Sitars aber nur eine zusätzliche Chikari-Stahlsaite verwendet. Diese Saite wird je nach Skala auf die grosse oder die kleine Terz gestimmt. Die gesamte Stimmung der Spielsaiten mit cis als Grundton sieht also folgendermassen aus: fis, cis, f, gis, cis', cis''. Bei den Resonanzsaiten beginnt die Stimmung meist mit der Septime und geht dann geradewegs in der Skala nach oben bis zur Terz in der hohen Oktave.

Saiten

Als Standard für eine Kharaj-Pancham-Sitar lassen sich folgende Saiten verwenden:

1. 0,30 mm steel
2. 0,40 mm bronce
3. 0,55 mm bronce
4. 0,85 mm brass
5. 0,27 mm steel
6./7. 0,22 mm steel

Diese (und andere) Saiten können als Komplettsatz, einzeln oder in Rollen bei India Instruments bestellt werden.